Einschulung unter Corona-Bedingungen am 17.08.2020

Unter den Hygiene-Auflagen der Covid-19-Pandemie fanden heute die Einschulungsfeiern der Gutenbergschule in der Sporthalle am 2. Ring statt. Statt einer großen Feier gab es für jede der fünf Klassen eine Einzelfeier, die von Florian aus der E-Phase souverän moderiert wurde. Mit Cello-Musik, einer Sporteinlage und der Schulband wurden die 150 neuen Gutenbergschülerinnen und -schüler herzlich willkommen geheißen.

Vor allem Greta aus der 6. Klasse begeisterte mit virtuosen Trampolinsprüngen. David am Cello und die Schulband zeigten, wie vielfältig das Musikangebot an der Gutenbergschule ist. Mit den neuen Klassenlehrern und den Paten aus der Oberstufe ging es dann zum eigentlichen Schulgebäude. In ihren Klassen konnten die neuen Gutenbergler dann schon einmal ihre neuen Klassenkameraden kennen lernen, während die Eltern auf dem Schulhof auf sie warteten. Am Ende waren sich alle einig: Trotz der Hygiene-Maßnahmen war es ein stimmungsvoller Start in die Zeit an der Gutenbergschule.